zurück zur Übersicht


Unsere zweite Reise zum Wallercamp war um einiges erfolgreicher als die erste Reise 2001.
OK, wie es sich beim Angeln gehört hatten wir wieder nicht die optimalsten Bedingungen. Der Po hatte extremes Niederigwasser, noch sehr viel weniger als 2001! Einige Tage nach unserer Abreise wurde es sogar ein historisches Niedrigwasser.
Nichts desto trotz, durch das klasse Guiding von Peter konnten wir trotzdem Waller fangen. Ingesamt neun Stück.
Wir sind zu fünft angereist. Drei Angler und zwei Begleiter.
Während unseres Aufenthaltes schloß sich unserer Gruppe der "Wallermichl" plus Familie an.
Das war's mal mit einem kurzen Überblick. Bilder und Storys zu den Fängen folgen unten.